Volle Fahrt voraus – wir übernehmen die Fahrtkosten

Jeder, der schon mal eine Gehaltserhöhung bekommen hat, weiß: Was brutto nach viel klingt, ist netto deutlich weniger. Bei unseren Zuschüssen zu den Fahrkosten unserer Mitarbeiter ist das anders. Da gilt: brutto = netto.

Viele unserer Mitarbeiter kommen nicht nur aus den umliegenden Gemeinden oder aus Landsberg, sondern aus Augsburg, München oder dem Allgäu und sind dort auch fest verwurzelt. Daher bezuschussen wir seit vielen Jahren ihre Fahrtkosten zu DELO mit 0,22 Euro pro Kilometer (bis maximal bis 6,60 Euro pro Tag).

Im Gegensatz zum normalen Gehalt fallen für unsere Mitarbeiter hierfür keine Sozialbeiträge wie die Krankenversicherung an. Zudem übernimmt DELO für sie die darauf anfallende Lohnsteuer von 15%, den Solidaritätszuschlag und die ggf. fällige Kirchensteuer. Somit profitieren unsere Mitarbeiter hier pro Monat mit bis zu 115 Euro. Aufs Jahr gerechnet sind das sogar bis zu 1.380 Euro zusätzlich – und zwar netto.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.