Lebenslanges Lernen als Grundsatz

Weiterbildung wird bei DELO großgeschrieben. Was das bedeutet und welche Seminare bei unseren Kolleginnen und Kollegen besonders beliebt sind, erzählen wir euch im Folgenden.

Fast alle unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – nämlich gut 96% – haben im letzten Geschäftsjahr an mindestens einer Schulung teilgenommen. Dass die DELO-Quote so hoch ist, liegt daran, dass wir die Fortbildung unserer Mitarbeitenden bereits in der Jahresplanung mit priorisieren und sie als Entwicklungsziele in den Mitarbeitergesprächen festgehalten werden. Für die Umsetzung sorgt die eigene DELO Academy.

Die DELO Academy unterstützt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Planung externer Weiterbildungen, organisiert jährlich rund 180 verschiedene, interne Seminare und bietet Webinare und Trainings für Kunden und Partner an. Allein im letzten Jahr haben für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 126 Seminare bei externen Anbietern und rund 800 interne Schulungstermine stattgefunden.

Den ersten Kontakt mit der DELO Academy haben unsere Kolleginnen und Kollegen bereits am ersten Tag bei uns. Denn jeder startet mit einer zweitägigen Einführung. Je nach Einsatzgebiet folgt darauf das Basis-Modul, in dem Grundwissen über das Kleben vermittelt wird, oder die Intensivschulung mit einer ausführlichen theoretischen und praktischen Einführung in die Klebtechnik.

Das sind die beliebtesten, freiwillig gewählten Schulungen bei DELO:

  1. Menschliche, strukturierte und wirksame Online-Präsentation
  2. Führen ohne Vorgesetztenfunktion
  3. Auffrischung und Grundlagen von MS-Excel

Das Interesse an der Weiterentwicklung von digitalen Kompetenzen ist insbesondere in den letzten anderthalb Jahren deutlich gewachsen. Aufgrund der regen Nachfrage wurden auch neue Weiterbildungsinhalte (wie unser Platz eins der beliebtesten Schulungen) erstellt.

Übrigens: Während Corona hat die DELO Academy die Einarbeitung komplett digitalisiert. Wie wir dabei die Labor-Experimente mit unseren Produkten erlebbar gemacht haben, könnt ihr hier nachlesen hier

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.