IT-Ausbildung bei DELO: Eine Entscheidung für die Zukunft

Wer Lust auf ein vielseitiges Berufsleben hat, ist im IT-Bereich genau richtig. Das ist nur ein Grund, warum Timo eine Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Systemintegration gewählt hat. Die voranschreitende Digitalisierung sorgt für ständig neue Aufgaben – und dafür, dass Timo auch in Zukunft dringend gebraucht wird. Hier erzählt er, was die IT-Ausbildung bei uns sonst noch ausmacht.

Mein Arbeitsalltag ist vor allem eins – abwechslungsreich! In der IT helfen wir generell bei allen technischen Problemen. Das beginnt bei der Unterstützung von Software-Installationen und geht soweit, dass wir für eine reibungslose Kommunikation aller Geräte untereinander sorgen. Durch die vielen virtuellen Meetings und Online-Events ist das im letzten Jahr noch wichtiger geworden.

Die persönlichen und fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten sind in unserer IT-Abteilung enorm. Wir bekommen früh eine komplette Einführung in die Funktionsweise unserer Serversysteme und arbeiten im Laufe der Ausbildung an jeweils einem kompletten Projekt in fast jedem IT-Bereich wie etwa Hard- oder Software mit. Dabei werden wir sofort richtig eingebunden und machen mehr als „nur“ Azubi-Arbeit. Außerdem bekommen wir regelmäßig Zeit eingeräumt, um für die Berufsschule zu lernen oder um uns mit IT-Themen zu beschäftigen, die wir uns persönlich gerne aneignen wollen.

Alle IT-Azubis, die im September 2021 bei uns anfangen, können ihre Ausbildung sogar noch individueller gestalten, da DELO in Kooperation mit der IHK neue Fachrichtungen anbietet. Nach der Basisausbildung können folgende Schwerpunktbereiche gewählt werden:

  • Systemintegration: Diese Fachrichtung ist die klassische, in der auch ich derzeit meine Ausbildung absolviere. Wir betreuen hier alle Fragen rund um IT-Systeme und Netzwerke, wie etwa zu Arbeitsplatzrechnern oder Serversystemen.
  • Digitale Vernetzung: Die Auszubildenden in diesem Schwerpunkt beschäftigen sich mit unseren Kommunikationsnetzwerken für eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen unseren Mitarbeitenden weltweit. Außerdem schützen sie wichtige Daten, wie etwa Klebstoffrezepturen, gegen unerlaubte Zugriffe.   
  • Daten- und Prozessanalyse: In dieser Fachrichtung entwickeln Azubis neue Lösungen für digitale Produktions- und Geschäftsprozesse. Bei der Klebstoffentwicklung etwa entstehen unzählige Daten: Wie fest kann ein Produkt werden? Wie lange braucht es dafür? Und welchen Belastungen hält es stand? All diese Informationen gilt es schnell und gebündelt abrufbar zu machen.

Wenn euch eine Ausbildung in der IT bei DELO interessiert, bewerbt euch gerne für ein Schnupperpraktikum. Mehr Information dazu und zu unseren freien Ausbildungsstellen findet ihr hier.